Pressemitteilung: Gute Nachrichten für Fellbach-Schmiden und die Rhythmische Sportgymnastik Bundeszuschuss in Millionenhöhe für Bundesstützpunkt gesichert

    BERLIN – Rechtzeitig vor dem Festakt zum 30jährigen Jubiläum des Leistungszentrums für Rhythmische Sportgymnastik Fellbach-Schmiden am 23. November gibt der Bund grünes Licht für den Ausbau des Bundesstützpunkts. Wie die beiden zuständigen Mitglieder im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags, Norbert Barthle (CDU) und Martin Gerster (SPD) gemeinsam mitteilen, beteiligt sich der Bund aus dem Etat des Bundeinnenministeriums mit rund einer Million Euro und damit ca. einem Drittel an den Umbau- und Ausbaukosten des Nationalmannschaftszentrums. Land und Stadt sollen die weiteren Teilbeträge für das etwa 3 Millionen Euro teure Projekt tragen.

    „Der Bundesstützpunkt für rhythmische Sportgymnastik in Fellbach ist ein wichtiger Ausbildungsstandort für junge Nachwuchstalente – auch aus Baden-Württemberg“, so Norbert Barthle, CDU-Bundestagsabgeordneter aus dem Wahlkreis Backnang/Schwäbisch Gmünd. „Deshalb freuen wir uns besonders, dass es uns Württembergern gemeinsam gelungen ist, den Bund zu einer Kostenbeteiligung an einem wichtigen Sportstandort in unserer Heimat zu bewegen“, ergänzt Martin Gerster, SPD-Bundesabgeordneter aus dem Wahlkreis Biberach an der Riß.

    Am Bundesstützpunkt und Landesleistungszentrum für Rhythmische Sportgymnastik in Fellbach-Schmiden sollen mit dieser Bundesbeteiligung zwei zusätzliche Trainingsflächen und Nebenräume für Verwaltung und Unterkunft entstehen.

    Lange bevor die „Rhythmische Sportgymnastik“ ins Olympische Programm aufgenommen wurde, hat  der Schwäbische Turnerbund in Fellbach-Schmiden für diese Turndisziplin einen Stützpunkt aufgebaut, der Schritt für Schritt zum Leistungszentrum und dann zum Bundesstützpunkt weiterentwickelt wurde. Fellbach-Schmiden wurde so zur bundesweit führenden Einrichtung im Gymnastik-Einzel.

    Inzwischen liegt der Schwerpunkt in Fellbach-Schmiden allerdings in der Gruppenausbildung, seit 2008 führt Fellbach-Schmiden auch den Titel „Nationalmannschaftszentrum“. Außerdem ist Fellbach-Schmiden Regionales Spitzensportzentrum des Landessportverbands Baden-Württemberg im Olympiastützpunkt Stuttgart.

    Über 100 Deutsche Meistertitel, eine Medaille bei den Olympischen Jugendspielen 2010 sowie drei Medaillen bei den Jugend-Europameisterschaften im selben Jahr konnten die Gymnastinnen des Stützpunktes gewinnen.

    Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr erfahren.

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close