Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit 2005 setze ich mich als Ihr SPD-Wahlkreisabgeordneter
für Biberach, Oberschwaben und mehr soziale Gerechtigkeit in unserem Land ein.
Schauen Sie sich um und treten Sie gerne mit mir in Kontakt.
Mit besten Grüßen! Ihr Martin Gerster
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit 2005 setze ich mich als Ihr SPD-Wahlkreisabgeordneter
für Biberach, Oberschwaben und mehr soziale Gerechtigkeit in unserem Land ein.
Schauen Sie sich um und treten Sie gerne mit mir in Kontakt.
Mit besten Grüßen! Ihr Martin Gerster
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit 2005 setze ich mich als Ihr SPD-Wahlkreisabgeordneter
für Biberach, Oberschwaben und mehr soziale Gerechtigkeit in unserem Land ein.
Schauen Sie sich um und treten Sie gerne mit mir in Kontakt.
Mit besten Grüßen! Ihr Martin Gerster
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit 2005 setze ich mich als Ihr SPD-Wahlkreisabgeordneter
für Biberach, Oberschwaben und mehr soziale Gerechtigkeit in unserem Land ein.
Schauen Sie sich um und treten Sie gerne mit mir in Kontakt.
Mit besten Grüßen! Ihr Martin Gerster

Blog

Po­li­ti­ker re­den Klar-Text

Vier Politiker haben in leichter Sprache geredet. Foto: Team Gerster In Laupheim gab es eine Wahl-Veranstaltung in leichter Sprache In der Schwäbischen Zeitung Landkreis Biberach berichtete Thilo Bergmann am 12. Juli: Laupheim - Im September ist die Wahl für den Bundes-Tag. Dann dürfen auch viele Menschen mit Behinderung wählen. Sie wählen Politiker. Die Politiker kommen aus einem Wahl-Kreis. In dem Wahl-Kreis Biberach gibt es fünf Politiker. Sie gehören zu großen Parteien. Vier Politiker haben am Montag-Abend in
Weiterlesen

Biberacher Hochschulverbund „InnoSÜD“ erhält Förderung bis zu 15 Millionen Euro

Heute wurden die Gewinner der ersten Auswahlrunde des 2016 neu aufgelegten Programms „Innovative Hochschule“ bekanntgegeben. Darunter ist auch der Hochschulverbund „InnoSÜD“ der Hochschulen Biberach (Koordinierende Hochschule), Ulm und Neu-Ulm (Hochschule für angewandte Wissenschaften) sowie der Universität Ulm, die nun mit bis zu 3 Millionen Euro / jährlich über einen Förderzeitraum von fünf Jahren (2018-2022) gefördert werden. Bildergebnis für hochschule biberachDie 2016 von Bund und Ländern aufgelegte Weiterlesen

Gerster: „Liebe und Ehe ist keine Frage des Geschlechts.“

Die letzte Sitzung des Deutschen Bundestags in dieser Legislaturperiode wird zu Recht in die Geschichtsbücher eingehen. Der Deutsche Bundestag hat heute mit großer Mehrheit (339 / 226 / 4 Stimmen) den Gesetzentwurf des Bundesrates zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts beschlossen und damit den Weg frei gemacht für die sogenannte Ehe für alle. Martin Gerster, SPD-Bundestagsabgeordneter aus Biberach hat den Gesetzentwurf – nicht erst seit heute – unterstützt. „Für mich
Weiterlesen

4,4 Mio. Euro Zuschüsse für 22 Projekte im Wahlkreis Biberach – Gerster: „Investitionshilfen des Bundes kommen vor Ort an“

Mit 4,4 Mio. Euro fördert das Regierungspräsidium Tübingen 22 Projekte im Wahlkreis Biberach. Darin enthalten sind Mittel aus dem Sondervermögen „Kommunalinvestitionsförderungsfonds“ des Bundes zur Förderung finanzschwacher Kommunen. Hierfür hatte sich die SPD bereits 2015 erfolgreich eingesetzt und insgesamt 3,5 Milliarden Euro bereitgestellt. „Damit unterstützen wir gerade jene Städte und Gemeinden, die sich sonst gegen einen Neubau oder eine Sanierung entschieden hätten. Außer¬dem nutzen wir so die derzeit vorhandenen Haushalts¬über¬schüsse um den Sanierungsstau in
Weiterlesen

„Make Mauldäscha great again“ – Ein Jahr in den USA

    Parlamentarisches Patenschafts-Programm (PPP)

    Der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster bietet auch im Schuljahr 2018/19 wieder seine Patenschaft für eine/n junge/n Botschafter/in in den USA an. „Das PPP ist ein sehr gut organisiertes und bewährtes Austauschprogramm für junge Leute, die als Botschafter Deutschlands unsere kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Werte in den USA vermitteln wollen“, so der 45-Jährige.

    Angesprochen sind interessierte Schüler/innen, die zwischen dem 1. August 2000 und dem 31. Juli 2003 geboren sind, sowie junge Berufstätige/Auszubildende, die im August 2018 eine abgeschlossene Berufsausbildung haben und nach dem 31.07.1993 geboren sind. Ein Freiwilliges Soziales, Entwicklungspolitisches oder Ökologisches Jahr oder Wehr-/Bundesfreiwilligendienst erhöht die Altersgrenze entsprechend. Das PPP gibt ihm/ihr damit die Chance, den „American Way of Life“ hautnah in einer Gastfamilie und der Schule oder der Arbeit zu erleben.

    Weitere Infos gibt es im Wahlkreisbüro von Martin Gerster in der Poststraße 7, 88400 Biberach, Tel. 07351/300300-0, Fax 07351/300300-1, E-Mail martin.gerster.wk01@bundestag.de und im Internet auf www.bundestag.de/ppp. Bewerbungsschluss ist der 15. September 2017. Die Kosten des Aufenthalts werden, bis auf eventuell nötiges Taschengeld, vom Deutschen Bundestag übernommen.

    Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr erfahren.

    The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

    Close