Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit 2005 setze ich mich als Ihr SPD-Wahlkreisabgeordneter
für Biberach, Oberschwaben und mehr soziale Gerechtigkeit in unserem Land ein.
Schauen Sie sich um und treten Sie gerne mit mir in Kontakt.
Mit besten Grüßen! Ihr Martin Gerster
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit 2005 setze ich mich als Ihr SPD-Wahlkreisabgeordneter
für Biberach, Oberschwaben und mehr soziale Gerechtigkeit in unserem Land ein.
Schauen Sie sich um und treten Sie gerne mit mir in Kontakt.
Mit besten Grüßen! Ihr Martin Gerster
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit 2005 setze ich mich als Ihr SPD-Wahlkreisabgeordneter
für Biberach, Oberschwaben und mehr soziale Gerechtigkeit in unserem Land ein.
Schauen Sie sich um und treten Sie gerne mit mir in Kontakt.
Mit besten Grüßen! Ihr Martin Gerster
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit 2005 setze ich mich als Ihr SPD-Wahlkreisabgeordneter
für Biberach, Oberschwaben und mehr soziale Gerechtigkeit in unserem Land ein.
Schauen Sie sich um und treten Sie gerne mit mir in Kontakt.
Mit besten Grüßen! Ihr Martin Gerster

Blog

Verena Bentele wirbt bei SPD-Mitgliedern für ein kritisches „Ja“ zur Großen Koalition

Eine engagierte Rede hielt Verena Bentele beim Mitgliedergespräch in Mooshausen. Links von ihr sitzt Bundestagsabgeordneter Karl-Heinz Brunner, rechts von ihr Bundestagsabgeordneter Martin Gerster sowie Ortsvereinsvorsitzender Peter Beuter. Foto: Christian Reppe. Ge­nos­sen ste­hen Gro­Ko po­si­tiv ge­gen­über In der Schwäbischen Zeitung berichtete Bernd Guido Weber am 20. Februar: Aitrach - Kommt die GroKo, die erneute große Koalition zwischen CDU und SPD? Die Sozialdemokraten haben ihre Genossen aufgerufen, darüber bis zum 2. März abzustimmen. Beim Mitgliedergespräch im Aitracher Ortsteil Mooshausen werben
Weiterlesen

Mitgliedergespräch mit Verena Bentele: Ja oder Nein zur großen Koalition

Der Entwurf eines Koalitionsvertrags von CDU, CSU und SPD liegt vor. Nun müssen die drei Parteien entscheiden, ob sie dem Koalitionsvertrag zustimmen. Ob die SPD in eine Regierung mit CDU und CSU eintritt, entscheiden bei der SPD die Mitglieder. Jedes Mitglied kann im Rahmen des Mitgliedervotums mitentscheiden. Jede Stimme zählt. Unser Anspruch ist, dass eine neue Bundesregierung den sozialen Zusammenhalt in unserem Land stärkt, Motor in der Europapolitik ist und die Lebenssituation vieler
Weiterlesen

Madlen Dobler erhält Bundestagsstipendium

Ein Jahr USA Madlen Dobler aus Mittelbiberach hat vom Biberacher SPD-Bundestagsabgeordneten Martin Gerster das große Stipendium des Deutschen Bundestags und US-Kongresses erhalten. Im August fliegt sie damit im Rahmen des Parlamentarischen Patenschaftsprogramms als Vertreterin des Deutschen Bundestags nach Washington DC und wird ein Jahr in den USA verbringen. Zusammen mit einem Kollegen des amerikanischen Kongresses hat Martin Gerster die Patenschaft übernommen. In einem mehrstufigen Auswahlverfahren setzte sich die 16-Jährige aus Mittelbiberach gegen zahlreiche Mitbewerber
Weiterlesen

Große Koalition bekennt sich zur „Landshut“

In dem vorgestellten Entwurf des Koalitionsvertrags von CDU, CSU und SPD bekennt sich die große Koalition – ihr Zustandekommen vorausgesetzt – zur Finanzierung der „Landshut“. Im entsprechenden Abschnitt heißt es: „Wir wollen Mittel bereitstellen u.a. für die Ausstellung des Flugzeugs „Landshut“ im Gedenken an die Entführung im Jahr 1977“. Der für Friedrichshafen zuständige SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster, begrüßt dieses Bekenntnis: „Die Ausstellung der „Landshut“ als Symbol und
Weiterlesen

Gerster auch künftig im Haushaltsausschuss. Neue Aufgaben im Verteidigungsausschuss

Der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster gehört auch in der neuen Legislaturperiode dem wichtigen Haushaltsausschuss an. Der 46-jährige betreut darin – wie in der vergangenen Legislaturperiode – den Geschäftsbereich des Bundesinnenministeriums sowie den der Daten­schutz­beauftragten. Damit bleibt Gerster zuständiger Haushälter für bedeutende Sicherheitsbehörden wie Bundespolizei und Bundeskriminalamt, aber auch für das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge mit dem Themenfeld Asyl und Integration. Insgesamt verantwortet er damit die finanzielle Entwicklung von 17 Bundesbehörden – darunter
Weiterlesen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr erfahren.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close