Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit 2005 setze ich mich als Ihr SPD-Wahlkreisabgeordneter
für Biberach, Oberschwaben und mehr soziale Gerechtigkeit in unserem Land ein.
Schauen Sie sich um und treten Sie gerne mit mir in Kontakt.
Mit besten Grüßen! Ihr Martin Gerster
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit 2005 setze ich mich als Ihr SPD-Wahlkreisabgeordneter
für Biberach, Oberschwaben und mehr soziale Gerechtigkeit in unserem Land ein.
Schauen Sie sich um und treten Sie gerne mit mir in Kontakt.
Mit besten Grüßen! Ihr Martin Gerster
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit 2005 setze ich mich als Ihr SPD-Wahlkreisabgeordneter
für Biberach, Oberschwaben und mehr soziale Gerechtigkeit in unserem Land ein.
Schauen Sie sich um und treten Sie gerne mit mir in Kontakt.
Mit besten Grüßen! Ihr Martin Gerster
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit 2005 setze ich mich als Ihr SPD-Wahlkreisabgeordneter
für Biberach, Oberschwaben und mehr soziale Gerechtigkeit in unserem Land ein.
Schauen Sie sich um und treten Sie gerne mit mir in Kontakt.
Mit besten Grüßen! Ihr Martin Gerster

Blog

Feierliche Übergabe der sanierten Klosterarkaden Bad Schussenried

    Am Wochenende wurden nach zweijähriger Sanierungsarbeit die Klosterarkaden Bad Schussenried offiziell an die „Staatlichen Schlösser und Gärten“ und damit auch der Öffentlichkeit übergeben. Einen wichtigen Beitrag zum 2,5 Millionen Euro teuren Bauprojekt leistete ein Zuschuss aus dem Bundeshaushalt über eine halbe Million Euro, für den sich der Biberacher Bundestagsabgeordnete Martin Gerster eingesetzt hatte. Die 150 Meter lange Mauer erstrahlt nun in historischer Pracht, künftig als ein weiteres Aushängeschild und als Veranstaltungsort für Kunst und Kultur in Bad Schussenried.

    „Ich finde das Wort Denkmal immer wieder von neuem schön“, so Martin Gerster. „Es lädt in unserer hektischen Zeit gerade dazu ein, einmal kurz inne zu halten und nachzudenken. Ich glaube, dass das Geld im Bereich Denkmalschutz sehr gut angelegt ist. Denkmalschutz erinnert an unsere Geschichte, Kultur und an unseren Auftrag für zukünftige Generationen.“

    Hier zum Bericht in der Schwäbischen Zeitung vom 10. September 2017:

    „Mensch Martin“ – Schulzbiograph kommt nach Biberach

    Kann Martin Schulz Kanzler? Zwei Wochen vor der Bundestagswahl ist knapp die Hälfte aller Wähler noch unentschlossen, welcher Partei sie ihre Stimme geben soll - für  Martin Schulz und seine SPD eine echte Chance. Aber wie geeignet ist der ehemalige Buchhändler, der seine Alkoholsucht überwunden hat, und ohne Abitur sechs Sprachen fließend spricht, für das höchste Amt in Deutschland? Mit welchen Ideen greift der leidenschaftliche
    Weiterlesen

    Leni Breymaier gibt sich kampfeslustig

    Auf Einladung des Biberacher Bundestagsabgeordneten Martin Gerster war am Freitag die SPD-Landesvorsitzende Leni Breymaier zu Gast in Biberach. Unter dem Titel "Gute Bildung, faire Arbeit, gerechte Steuern, sichere Rente - gute Gründe für die SPD" diskutierten Gerster und Breymaier im gut gefüllten Biberkeller mit vielen interessierten Gästen über das Regierungsprogramm der SPD. In der Schwäbischen Zeitung berichtet dazu am 3.9.2017 Gerd Mägerle:

    (Biberach /

    Weiterlesen

    Mein Kandidatenflyer:

      Seit 12 Jahren vertrete ich den Wahlkreis Biberach im Deutschen Bundestag. Gemeinsam mit der SPD konnte ich viel erreichen, auch für unsere Region. Unter anderem Fördermittel für Sanierungen und Neubauten, Bundesmittel für Ortsumfahrungen, die Ausstattung von Polizei, THW, Feuerwehren bei uns im Wahlkreis.
      Trotzdem gibt es noch viel zu tun: Wir brauchen schnelles Internet, gute Straßenverbindungen, eine nachhaltige Gesundheitsinfrastruktur, exzellente und flächendeckende, gebührenfreie Kinderbetreuung. Am 24. September ist Bundestagswahl, und ich bitte Sie um Ihre Unterstützung, dass ich meine Arbeit für Sie fortsetzen kann.

      Eine Übersicht über meine Erfolge und Ziele in unserer Region finden Sie hier in meinem Kandidatenflyer. Per Klick auf Ihren Wohnort laden Sie die passende Ausgabe herunter (Größe ca. 900 KB):

      Wahlkreis-Karte Biberach

      Feierliche Freigabe der Ortsumfahrung Unlingen an der B311

        Seit Jahren hat der Biberacher Bundestagsabgeordnete Martin Gerster für die Ortsumfahrung Unlingen an der B 311 gekämpft. Im Haushaltsausschuss des Bundestags war er vor vier Jahren der einzige Abgeordnete aus Südwürttemberg, der für dieses Verkehrsprojekt gestimmt hat. Umso mehr freut er sich über die offizielle, feierliche Verkehrsfreigabe für die neue B 311 und darüber, dass Unlingen nun endlich vom belastenden Durchgangsverkehr, vom Lärm und den Abgasen befreit ist.

        Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr erfahren.

        The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

        Close