Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit 2005 setze ich mich als Ihr SPD-Wahlkreisabgeordneter
für Biberach, Oberschwaben und mehr soziale Gerechtigkeit in unserem Land ein.
Schauen Sie sich um und treten Sie gerne mit mir in Kontakt.
Mit besten Grüßen! Ihr Martin Gerster
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit 2005 setze ich mich als Ihr SPD-Wahlkreisabgeordneter
für Biberach, Oberschwaben und mehr soziale Gerechtigkeit in unserem Land ein.
Schauen Sie sich um und treten Sie gerne mit mir in Kontakt.
Mit besten Grüßen! Ihr Martin Gerster
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit 2005 setze ich mich als Ihr SPD-Wahlkreisabgeordneter
für Biberach, Oberschwaben und mehr soziale Gerechtigkeit in unserem Land ein.
Schauen Sie sich um und treten Sie gerne mit mir in Kontakt.
Mit besten Grüßen! Ihr Martin Gerster
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit 2005 setze ich mich als Ihr SPD-Wahlkreisabgeordneter
für Biberach, Oberschwaben und mehr soziale Gerechtigkeit in unserem Land ein.
Schauen Sie sich um und treten Sie gerne mit mir in Kontakt.
Mit besten Grüßen! Ihr Martin Gerster

Blog

MdB Martin Gerster hofft auf rege Beteiligung aus Oberschwaben

SPD-Fraktion lobt „Otto-Wels-Preis für Demokratie“ aus

05.12.2012 - Wie können wir unsere Demokratie stärken und gegen Rechtsextremismus und Intoleranz verteidigen? Der SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster ruft junge Menschen aus der Region Donau-Bodensee auf, sich mit diesen Fragen in kreativer Weise auseinanderzusetzen. Die SPD-Bundestagsfraktion hat dazu einen Kreativwettbewerb ausgeschrieben. Den Gewinnerinnen und Gewinnern winken Geldpreise und eine Einladung nach Berlin. Am 23. März 2013 jährt sich die Rede des SPD-Reichstagsabgeordneten Otto Wels gegen das
Weiterlesen

Anlässlich des internationalen Tages der Freiwilligen am 5. Dezember erklärt der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster:

EndeEngagement ermöglichen, was die Politik anpacken muss: Der 5.12. ist internationaler Tag der Freiwilligen!

30.11.2012 - „Unsere Demokratie lebt durch das demokratische Engagement der Bürgerinnen und Bürger. Wir wollen eine starke, lebendige Bürgergesellschaft, in der die Menschen für sich und füreinander eintreten, die Freiheit nutzen ihre Meinung zu äußern und sich in Initiativen, Verbänden und Vereinen zusammenschließen. In Deutschland engagieren sich 23 Millionen Bürgerinnen und Bürger in über 600.000
Weiterlesen

Kreisvorsitzender Martin Gerster MdB: „Ja zur Mittelstandsförderung – Nein zu Lohndumping, das ist unsere Handschrift beim Tariftreuegesetz“

SPD setzt erneut Maßstäbe auf dem Weg zum Musterland für gute Arbeit und gute Wirtschaft 27.11.2012 - „Wir sagen Ja zur Mittelstandsförderung und Nein zum Lohndumping. Das ist unsere sozialdemokratische Handschrift, wenn es darum geht, Baden-Württemberg zum Musterland für gute Arbeit und gute Wirtschaft zu machen.“ Mit diesen Worten hat der Biberacher SPD-Kreisvorsitzende Martin Gerster MdB den heute von Landesregierung beschlossenen Entwurf des Tariftreue- und Mindestlohngesetzes für öffentliche Aufträge in Baden-Württemberg
Weiterlesen

MdB Gerster erwartet Bürger zur Sprechstunde

23.11.2012 - BIBERACH (zel) - Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis Biberach können mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten Martin Gerster am Donnerstag, 6. Dezember, ohne Terminanmeldung ihre Anliegen besprechen. Gerster veranstaltet in seinem Bürgerbüro an diesem Tag zwischen 14 und 16 Uhr wieder eine Sprechstunde. Das Büro liegt gegenüber dem Biberacher Bahnhof an der Poststraße 7. Weitere Informationen gibt es über Telefon 07351/3003000, Telefax 07351/3003001, E-Mail martin.gerster@wk.bundestag.de und Internet www.martin-gerster.de.
Weiterlesen

Martin Gerster wohnte der Vereidigung von Polizeischülern mit Innenminister Reinhold Gall bei

22.11.2012 - BIBERACH (rs/fis) – Der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster nahm an den Feierlichkeiten der Vereidigung bei der Bereitschaftspolizei Biberach teil, bei der 112 Polizeischüler (60 Kommissaranwärter, 52 Anwärter für den mittleren Dienst) vom Leitenden Polizeidirektor Jürgen Hirschle vereidigt wurden. Die Vereidigung war Gerster derart wichtig, dass er andere Termine verschoben hatte; von den eingeladenen CDU-Abgeordneten war keiner anwesend. Innenminister Reinhold Gall beglückwünschte die Beamten persönlich zu Ihrer Berufswahl. In seiner
Weiterlesen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr erfahren.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close