About: Wolfgang Heinzel

Recent Posts by Wolfgang Heinzel

MdB Gerster lädt Bürger ein

    BIBERACH – Der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster veranstaltet am Dienstag, 27. Mai, eine Bürgersprechstunde. Ohne Voranmeldung können Bürgerinnen und Bürger in Gersters Wahlkreisbüro zwischen 14 und 16 Uhr mit dem Abgeordneten ihre Anliegen besprechen.

    Das Büro liegt gegenüber dem Biberacher Bahnhof in der Poststraße 7, Telefon 07351/3003000, Telefax 07351/3003001, E-Mail martin.gerster.wk01@bundestag.de, Internet martin-gerster.de.

    Energiewende – Energiesicherheit, Kosten?

      Zu diesen Themen findet am Dienstag, 27. Mai, von 18 bis ca. 20 Uhr im Moorbadstüble, Wilhelm-Schussen-Str. 70 in Bad Schussenried eine Informationsveranstaltung mit Martin Gerster, SPD-Bundestagsabgeordneter, und Walter Göppel, Geschäftsführer der Energieagentur Ravensburg, statt.

      Martin Gerster informiert über die Notwendigkeit der Energiewende und die Möglichkeiten und Pläne der Bundesregierung. Walter Göppel zeigt auf, was machbar ist und was der Einzelne tun kann.

      Die Veranstaltung ist öffentlich. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen. In der Diskussion können hier auch Fragen und Bedenken angebracht werden.

      MdB Martin Gerster kommt zu SPD-Infoständen

        Martin Gerster unterstützt wieder seine Genossinnen und Genossen beim Wahlkampf für Gemeinderat und Kreistag und ist auch kommendes Wochenende auf mehreren Marktständen präsent. Am Freitag, 16. Mai, steht er zirka von 8 bis 9.30 Uhr am SPD-Infostand auf dem Ochsenhausener Wochenmarkt und von 13 bis 14 Uhr am SPD-Infostand in Riedlingen wird er über die Politik seiner Partei informieren und für Fragen zur Verfügung stehen. Am Samstag, 17. Mai, kommt Gerster zirka von 8 bis 10 Uhr an den SPD-Infostand an der Eselsskulptur auf dem Biberacher Wochenmarkt und zirka von 11 bis 12.30 Uhr zum SPD-Marktstand in Laupheim. SPD-Kreisvorsitzender Gerster steht für Fragen zur Verfügung und informiert zusammen mit Kandidierenden zur Kommunalwahl über die Politik seiner Partei und deren Vorhaben in Stadt und Landkreis.

        50 Bürgerinnen und Bürger lernen das politische Berlin kennen

          Viertägige Informationsfahrt mit MdB Martin Gerster

          BERLIN – Der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster hat jetzt wieder Bürgerinnen und Bürger aus seinem Wahlkreis und seinen Betreuungswahlkreisen Ravensburg und Bodensee zum Gespräch im Deutschen Bundestag begrüßen können. Die 50 Frauen und Männer im Alter zwischen 19 und 78 Jahren diskutierten mit dem Mitglied des Bundestagshaushaltsausschusses eine Stunde lang engagiert über die aktuelle Politik, bevor der SPD-Abgeordnete die Gruppe zum gemeinsamen Fototermin auf die Besucherterrasse des Reichstagsgebäudes bat. Der anschließende zweite Teil einer politischen Rundfahrt durch die Bundeshauptstadt und am nächsten Tag ein Informationsgespräch im Bundesfamilienministerium bildeten den Abschluss des intensiven dreitägigen Bildungsprogramms. Zuvor hatten eine Führung durchs Kanzleramt und die Besichtigung des Plenarsaals mit Vortrag über Aufgaben und Arbeitsweise des Parlaments ebenso zum Programm gehört wie der erste Teil der Stadtrundfahrt und ein Informationsgespräch in der baden-württembergischen Landesvertretung. Sehr zum Nachdenken brachten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zudem ein Informationsgespräch mit Führung durch die Stasigedenkstätte Hohenschönhausen und eine Führung im Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit. Finanziert wurde die Fahrt vom Bundespresseamt, das mit den Bildungsfahrten seit rund 40 Jahren das politische Wissen fördert.

          MdB Gerster benennt Biberacher für Planspiel „Jugend und Parlament“

            Politische Talentförderung

            BERLIN/BIBERACH (zel) – Heiko Mangesius aus Biberach nimmt in Berlin an der Veranstaltung „Jugend und Parlament“ teil. Der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster hat den 17-jährigen Schüler der Gebhard-Müller-Schule für diese hochkarätige Veranstaltung des deutschen Bundestags ausgewählt, vier Tage lang in einem großangelegten Planspiel die parlamentarischen Wege der Gesetzgebung mit zu durchleben.

            „Heiko, der amtierende Vorsitzende des Biberacher Jugendparlaments, kann jetzt auch in der Bundeshauptstadt zeigen, dass politisches Talent in ihm steckt“, sagte Gerster. Die 315 Teilnehmer von „Jugend und Parlament“, davon zehn von baden-württembergischen SPD-Abgeordneten entsandt, werden zwischen 31. Mai und 3. Juni den kompletten Gesetzgebungsweg von der Wahl eines Fraktionsvorstands über Fraktions-, Arbeitsgruppen- und Ausschusssitzungen bis zur dritten Lesung eines Gesetzes mit Schlussabstimmung im Plenum durchspielen. Nach einer Podiumsdiskussion mit Fraktionsvorsitzenden aus dem realen Bundestag wird Bundestagspräsident Norbert Lammert das Schlusswort halten und sich mit den Teilnehmern fotografieren lassen.

            Recent Comments by Wolfgang Heinzel

              No comments by Wolfgang Heinzel yet.

            Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr erfahren.

            The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

            Close