Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit 2005 setze ich mich als Ihr SPD-Wahlkreisabgeordneter
für Biberach, Oberschwaben und mehr soziale Gerechtigkeit in unserem Land ein.
Schauen Sie sich um und treten Sie gerne mit mir in Kontakt.
Mit besten Grüßen! Ihr Martin Gerster
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit 2005 setze ich mich als Ihr SPD-Wahlkreisabgeordneter
für Biberach, Oberschwaben und mehr soziale Gerechtigkeit in unserem Land ein.
Schauen Sie sich um und treten Sie gerne mit mir in Kontakt.
Mit besten Grüßen! Ihr Martin Gerster
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit 2005 setze ich mich als Ihr SPD-Wahlkreisabgeordneter
für Biberach, Oberschwaben und mehr soziale Gerechtigkeit in unserem Land ein.
Schauen Sie sich um und treten Sie gerne mit mir in Kontakt.
Mit besten Grüßen! Ihr Martin Gerster
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
seit 2005 setze ich mich als Ihr SPD-Wahlkreisabgeordneter
für Biberach, Oberschwaben und mehr soziale Gerechtigkeit in unserem Land ein.
Schauen Sie sich um und treten Sie gerne mit mir in Kontakt.
Mit besten Grüßen! Ihr Martin Gerster

Blog

Politische Bildungsfahrt nach Berlin

Den Politikbetrieb der Hauptstadt hautnah erleben - das konnten nun 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Wahlkreis des Biberacher Bundestagsabgeordneten Martin Gerster. Der SPD-Politiker lud die Gruppe - bestehend aus Ehrenamtlichen verschiedener Sportvereine, der Johanniter Bad Schussenried, des Asylcafés Laupheim, von DRK Biberach und einer Ummendorfer Jugendgruppe, die sich gegen Rechtspopulismus engagiert, - zu einer viertätigen Informations- und Bildungsfahrt nach Berlin ein. Beim Bundesnachrichtendienst, im Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie in den Liegenschaften des
Weiterlesen

„Immer schön zu sehen, wenn Millionenbeträge in den Landkreis Biberach kommen“

Fast 6 Millionen Euro für den Städtebau im Landkreis Biberach Pünktlich zum Tag des Städtebaus veröffentlicht das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau eine Liste mit bewilligten Städtebauprojekten in Baden-Württemberg. 244,9 Millionen Euro umfasst das von Bund und Ländern gemeinsam aufgesetzte Förderprogramm. Vom Bund stammen 101,25 Millionen Euro. Der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster freut sich, dass insgesamt 5,94 Millionen Euro den Weg in den Landkreis finden: „Die meisten Zuwendungen bei uns beziehen sich auf laufende
Weiterlesen

Martin Gerster MdB wirbt für ein Jahr in den USA für junge Leute

Parlamentarisches Patenschafts-Programm (PPP) Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende und junge Berufstätige wieder für das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) bewerben. Darauf macht der Biberacher SPD-Bundestagsabgeordnete Martin Gerster aufmerksam. Auch im Schuljahr 2019/20 gebe es wieder Stipendien für junge/n Botschafter/innen in den USA. „Das PPP ist ein sehr gut organisiertes und bewährtes Austauschprogramm für junge Leute, die unsere kulturellen, gesellschaftlichen und politischen Werte in den USA vermitteln wollen“, so der 46-Jährige. Angesprochen sind interessierte
Weiterlesen

Rentenerhöhung für Ost und West beschlossen – SPD-Bundestagsfraktion plant weitere Verbesserungen

Gute Nachrichten für über 20 Millionen Rentnerinnen und Rentner: Die Bundesregierung hat heute beschlossen, die Renten zu erhöhen. Zum 1. Juli 2018 wird die Rente in Westdeutschland um 3,22 Prozent und in den neuen Ländern sogar um 3,37 Prozent steigen. Die SPD-Bundestagsfraktion hat sich erfolgreich dafür stark gemacht, dass die Renten in Ost und West weiter aneinander angeglichen werden: Mit dem heutigen Beschluss des Kabinetts erreicht der Rentenwert im Osten ab 1. Juli 95,8%
Weiterlesen

„Die Schlüs­sel­mi­nis­te­ri­en sind ge­ni­al ver­han­delt“

SPD-Kreisverband diskutiert Mitgliederentscheid - Jungsozialisten sind gegen eine Groko In der Schwäbischen Zeitung Landkreis Ravensburg berichtete Barbara Sohler am 27. Februar: Ravensburg - Zu einer außerordentlichen SPD-Versammlung hatte Heike Engelhardt vom Kreisverband am Samstag in das ehemalige Schwimmbad im ZfP (Zentrum für Psychiatrie) in Weißenau geladen. Der Grund: Der Mitgliederentscheid der Sozialdemokraten darüber, ob eine große Koalition ("Groko") für die Genossen infrage kommt. Zur Unterstützung hatte sich Engelhardt den Bundestagsabgeordneten Martin Gerster an die Seite
Weiterlesen

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr erfahren.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close